Freitag, 4. November 2016

DIY Adventskalender

Hallo Ihr lieben Kreativen.

Heute gibt es einen kleinen DIY Adventskalender. Dieser passt sogar auf euren Schreibtisch. 


Ihr braucht dazu: 

  • 12 x doppelseitiges Dekorpapier 15x15 cm /6x6 Inch für die Taschen
  • Einseitiges Dekorpapier zum Verzieren in den Maßen
  •              a)  10 x 8 cm (4x)
                 b) 7 x 8 cm (2x)
                 c) 3,5 x 8 cm (4x)
Im Shop findet ihr dazu reichlich Auswahl. Ich habe euch ein paar doppelseitige Paper Pads (für die Taschen) zusammengestellt.. 
Wenn ihr ein Paper Pad nehmt, sind die Papiere gleich schön farblich aufeinander abgestimmt. 
Zum letzten Schliff als WOW Effekt! ;) passt noch etwas 3D Dekoschnee. 

(Bilder anklicken und schwupp seid ihr im Shop ;))




  • Nadel und Faden
  • 8 kleine  selbstklebende Magnete
  • Falzbein und evt. ein Falzbrett
  • Kleber
  • Tonkarton in den Maßen:
      A) 8,5cm x  29 cm  Inch: 4 1/8 ,  7 1/4   (Äußere Hülle)
      B) 8,5 cm x 16 cm Inch 1  9/16  ,  4  3/4  (Deckel)
      C) 7 cm x 18cm Inch 2 und  5 1/8 (Nählasche)


LASST UNS BEGINEN

Äußere Hülle

A) Tonkarton falzen bei 10,5 cm / bei 18,5 cm
Inch: 4 1/8 ,  7 1/4


Deckel

B) Tonkarton falzen bei 4 cm , 12 cm
Inch 1  9/16  ,  4  3/4 
Nun solltest du folgendes Gebilde vor dir haben.



Weiter geht es mit den Magneten.
Wenn du mit den tollen selbstklebenden Magneten arbeitet, sind sie viel leichter zu fixieren als mit meinen. 
Beim Deckel werden sie in der Innenseite fixiert und bei der äußeren Hülle auf der Außenseite. 

Nählasche

In diese Lasche werden die gefalteten Taschen (s.u.) für den Kalender eingenäht. 
C) Nählasche falzen bei 5 und bei 13 cm
Inch 2 und  5 1/8
den mittleren Teil so justieren, dass 12 Falzlinien mit einem Abstand von 1/4 Inch gesetzt werden können.

Die beiden äußeren Flügel werden schräg angeschnitten, damit du sie später leichter mit Dekopapier überkleben kannst. 


Nun fertigst du dir aus einem Papier-Rest eine Schablone für die Lochplatzierungen an.

4 Löcher werden mit gleichem Abstand zentriert gesetzt. 
Die Enden der Schablone schlägst du an beiden Seiten um deine Nählasche. 
Diese Schablone benutzt du ebenfalls um deine Taschen zu piercen. So haben, die vorgelochte Nählasche und die Taschen, den gleichen Lochabstand.
Übertrage nun die Markierungen von deiner Schablone auf die Nählasche. Und zwar beginnend bei der Ersten von 12 Falzklinien.


Markierung  unten 
Markieren oben 
 
Markierungen miteinander verbinden
Nun piekst du mit der Prickelnadel an jedem Kreutzpunkt den Karton durch. 



Taschen

Du braucht dazu die 12 doppelseitigen Dekopapiere 15x15 cm/ 6x6 Inch  und sie werden an den folgenden Linien gefalzt.



A) Doppelseitiges Dekopapier für die Taschen
schräg falzen bei 9,5 cm ( 3 3/4 Inch)
 Nun das Blatt mit der anderen Ecke anlegen und den Schritt wiederholen.
 Für die Mittellinie wird von einer Spitze zur Anderen Spitze gefalzt. 
 Die beiden Ecken werden zur Mitte hin gefaltet. 
 Und das ganze Gebilde nun in der Hälfte knicken. Benutze das Falzbein um die Falten kräftig flach zu streichen. 
 Nun kommt, die oben schon erwähnte, Schablone wieder ins Spiel. Klapp sie um deine Tasche, schieb sie dicht an die Mittelfalte und markiere dir die Löcher oder ...

 ... stech sie gleich mit der Prickelnadel durch. 


Wenn alle 12 Taschen gelocht sind, fang an, sie auf der Nählasche fest zu nähen. 






Das Paket mit den festgenähten Taschen klebst du dann am Boden der äußeren Hülle fest. 


Geich geschafft ;)

Nachdem alles fest ist, klebst du das entsprechende Dekopapier

a) Dekopapier (einseitig)

 auf die Innenseite über die Lasche. Natürlich auf beiden Seiten. 

Und auf die Außenseiten.

Auch über die Magnete im Deckel und über den Rest des Deckels. 



Dekoriert den Deckel nach belieben.  Zu den oben gezeigten Papieren passt der Deko Schnee ganz toll finde ich. 


Die Taschen werden mit Zahlen eurer Wahl verziert.
Z.B. diese hier. Die find ich super, wenn es mal schnell gehen soll. Aufkleben fertig ;)
Oder ihr wählt aus gefühlten 100 Zahlenstempeln oder Stanzschablonen euren Favoriten und macht euch die Zahlen Labels selbst. 





FERTIG



Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim Nachbasteln und beim Verschenken. 
LG sendet euch Sylvia 


Kommentar veröffentlichen